Seit über 20 Jahren steht die Mediativ AG für Digitalisierung am POS. Mittlerweile betreut das Unternehmen über 1.000 Monitore in über 500 Shops in Deutschland und Österreich.
Vielen Händlern hat die Mediativ AG dadurch geholfen mehr Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit sowie am Ende mehr Umsatz zu erzielen. Es ist dabei sehr wichtig, dass man die digitalen Medien richtig einsetzt, dass man gemeinsam eine Customer Journey entwickelt, die am Ende auch den Kunden überzeugt.

Dabei kann die Mediativ AG auch Sie in Zukunft unterstützen.

 

Ein einzigartiges Angebot für die schnellsten unitex- Neukunden

WIR SUCHEN SIE! - 10 Shops für die digitale Kundenansprach am POS

Die ersten 10 Neukunden (unitex-Mitglieder) erhalten folgendes einzigartiges Angebot:

  • Sie erhalten 2 Monitore (49″ bzw. 55″-Displays) inkl. Abspielsoftware für Ihr Geschäft
  • Installation inkl. Lieferung/Anfahrt ist kostenlos, ebenso der Austausch bei Defekten
  • Mediativ kümmert sich während der Laufzeit von 36 Monaten um die Inhalte und aktualisiert diese regelmäßig in Absprache mit Ihnen

Dieses Sonderpaket inkl. aller vorgenannten Leistungen kostet für die schnellsten
10 unitex-Händler nur 50,- € Miete pro Monat.

POS-Installationen und mehr

Instore TV, LED-Wände, Interaktive Stelen & Co. für Fashion-Einzelhandel, Modehäuser und Boutiquen

Ein stimmiges Raum- und Flächen-Konzept ist im Einzelhandel essenziell. Die Bestimmung und die Einflussnahme auf Laufwege innerhalb und hin zu den einzelnen räumlichen Kundensegmenten ist eine Kunst. Das Bewerben von Aktionen, Änderungen der Kollektionen oder die Marken-Festigung sind stete Ziele aller Verkaufsraum- und POS-Konzeptionen. Seit nun mehr als einem Jahrzehnt haben bewegte und sogar interaktive Medien im Digital Signage Bereich Einzug gehalten. Es verschmelzen Raumkonzept, Werbekonzept, Wegeleitsystem, Lichtplanung, Beschallung und vieles Mehr zu einem themenübergreifenden Konzeptbereich in der Planung. Wer hochwertige Medien nicht von Partner-Marken oder der Zentrale vorgegeben bekommt, der kann bei uns auch Medien-Inhalte planen. Wir realisieren Ihre bisherige Plakatwerbung in digital und animiert. Egal ob auf einem großflächigen Outdoor-LED-Display oder im A5 Format an der Kasse.

Digital Signage für Sport- & Mode-Industrie

Der lokale Einzelhandel hatte im Zuge der E-Kommerzialisierung der letzten Jahrzehnte viele Hindernisse zu überwinden. Dabei liegen die Vorteile der Dreidimensionalität und des persönlichen Kundenkontakts auf der Hand. Die Vorteile des E-Commerce, wie etwa die Möglichkeit Rezensionen zu einzelnen Produkten zu erhalten oder die Bestellung nach Hause, lässt sich mit Digital Signage Systemen auch hervorragend im Einzelhandel realisieren. Zum Beispiel mit einer Digital Signage Stele als verlängerte Ladentheke – so können auch Produkte vermarktet werden, für welche die Ausstellungsfläche nicht ausreichen würde. Gerade im Sport- und Modebereich kann diese nicht groß genug sein. Interaktive Digital Signage Monitore mit der entsprechenden Software animieren zum Stöbern oder dienen im persönlichen Verkaufsgespräch als Präsentationsoberfläche.

Digitale Werbung mit POS Displays

Wer durch eine gutbesuchte Einkaufspassage geht, stellt schnell fest, dass die erfolgreichen und gut besuchten Läden schon längst umgerüstet haben. Von Print- auf Digital-Medien. Dezente Animationen und Videoclips auf Digital Signage Displays locken Kundschaft an, bewerben die neuen Kollektionen und kündigen Abverkaufs-Aktionen an. Dabei ist mehr und größer nicht immer besser – vor allem kommt es auf die richtigen Medieninhalte an, die Platzierung, die Strahlkraft bei Sonnenschein und die Dimmbarkeit am Abend. Das wahnsinnig gut geschminkte Fotomodell, das einem ein zwinkerndes Auge zuwirft, hat mehr Anziehungskraft als ein stehendes Bild. Digitale Wegweiser und Lagepläne sind flexibel, unkompliziert editierbar und dienen dem Kunden auch bei einer saisonalen Umgestaltung der Ladenfläche als Orientierungssystem. Infosysteme dienen neben der sachlichen Information des Kunden auch dazu, zum Kauf animierende Botschaften zu transportieren. Mit POS-Displays steigern Sie die Kundenfrequenz; darüber hinaus verkürzen sich die subjektiven Wartezeiten an den Kassen – z.B. mittels Infotainment.

Instore TV – Digital Signage Infoscreen

Instore TV ist in vielen Ladengeschäften nicht mehr wegzudenken. Und es macht Sinn – zum Beispiel als Golf-Ausstatter – Golfturniere auf den Monitoren zu zeigen. Hinter dem Begriff Digital Infotainment verbirgt sich ein Hybrid-Wort aus den Begriffen Information und Entertainment. In Kassennähe lässt sich durch Digital Signage Displays die Wartezeit angenehmer gestalten. Auch Kaufanreize können hier über Bildschirmwerbung gegeben werde. So kommt es vor, dass ein Kunde auf dem Absatz kehrtmacht, um noch ein weiteres Accessoire oder Kleidungsstück von der Fläche zu holen.

Werbeaktionen und generelle Medieninhalte können mittels unserer Digital Signage Software einfach geändert, zentral gesteuert und per Mausklick auf hunderte Filialen versendet werden. Wenn gewünscht, kann jeder Händler seine eigenen Inhalte einspielen oder einspielen lassen.

Nehmen Sie ganz einfach Kontakt zur Mediativ AG auf.

Sven Ettl
Mediativ AG
Leitzstr. 56
70469 Stuttgart
Telefon +49 711 123 900 70
info@mediativ.de