Über Sociaversity

neuer unitex ZR-Partner

Social Media ist mega im trend. Doch kaum ein Händler spielt die Klaviatur der neuen Online-Marketing-Disziplin virtuos. Wie wird ein Hit draus? Mit einer Komposition aus gerade erforschtem Wissen – direkt vom Hochschul-Campus, kreativer Brillanz aus dem Marketing und neuesten Erfahrungen vom Point of sale. Das haben wir geschafft.
Prof. Dr. Oliver Janz von der DHBW Heilbronn, Günter Nowodworski von Now Communication und sieben zukunftsorientierte Modefachhändler haben innerhalb von 6 Monaten das Online-Learning-Format „Social Media Manager for Fashion“ kreiert. Entstanden ist die Weiterbildungs-Idee in der Erfa-Gruppe von bs-tools-Inhaber Stefan Messler und Rolf Weber.

Social Media for Retail

In 55 Stunden zum Social Media Manager ausbilden lassen

Für alle Marketing-Interessierten aus dem Handel Mitarbeiter, Führungskräfte und Chefs können sich ohne Vorkenntnisse in 55 Stunden online zum Social Media Manager ausbilden lassen. Die dafür eingerichtete Lernplatt-form ist rund um die Uhr geöffnet. Aktuellste Lernvideos, Präsentationen, Texte und Tests garantieren einen kurzweiligen und effektiven Schulungs-Erfolg. Mittels verschiedener Praxisaufgaben und Quizes werden die Lernstände exklusiv für den Teilnehmer transparent und können so gezielt verbessert werden. Die Inhalte lassen sich beliebig oft von den Teilnehmern konsumieren.
Der gesamte Inhalt der professionellen Trainings ist auf den Fachhandel ausgerichtet. Viele Praxisbeispiele aus der Modebranche sichern eine sofortige Umsetzung des Gelernten bereits während der Schulungsmaßnahmen. Die Teilnehmer und Unternehmen profitieren in Echtzeit von den hochkarätigen Seminaren zum „Social Media Manager“. In Online-Live-Sessions werden Fragen von Professor Dr. Janz und Günter Nowodworski beantwortet und Themen vertieft.

Ohne Influencer geht es nicht!

Socialversity bildet Modeberater zu Corporate Influencern aus

Verkäufer werden zu Korrespondenten „Sie werden zu Korrespondenten auf der Fläche“, erklärt Prof. Dr. Oliver Janz. Die frischgebackenen „Corporate Influencer“ versorgen dabei ihre „Social Media Manager“, die als Chefredakteure im Unternehmen fungieren, mit sämtlichen Foto- und Video-Beiträgen für Instagram, Facebook und TikTok. Somit schließt sich die 360-Grad-Kommunikation.  Am POS wird gehalten, was in den sozialen Medien versprochen wurde. Direkte Bezugsperson ist on- wie offline der Verkäufer.
Stories, Reels, Videos als Beitrage – die Inhalte kommen im besten Fall als Rohmaterial in hoher Qualität, entsprechend dem Redaktionsplan und in der Tonalität der Corporate Identity. So sprechen alle Mitarbeiter in den sozialen Kanälen eine Sprache.

Professionelle Foto- und Video-Produktion Um die vielfältigen Kreativ-Potentiale der „Corporate Influencer“ zu heben, bedarf es faktischen Wissens zur professionellen Content-Produktion. Die Mitarbeiter auf den Flächen benötigen professionelle Tools, um Fotos und Videos in einheitlich hoher Qualität produzieren und nachbearbeiten zu können. Dabei ist die Investition in die Technik heutzutage kein großer Faktor mehr. Ein aktuelles Mobiltelefon, externes Licht und Ton sowie ein paar Apps (oft gratis) reichen völlig.
Stets aktuell mit Change-Log-Button Die Trends in Instagram & Co. kommen und gehen in atemberaubender Geschwindig-keit. Deshalb gibt es auf der Lernplattform „Socialversitiy.de“ den „Change-Log-But-ton“. Hier verbergen sich die aktuelle Neu-Entwicklungen. Entscheidend für die Quali-tät der Corporate Influencer-Arbeit ist das Know-how der ausführenden Personen.
Werden Sie in nur 25 Stunden zum Corporate Influencer.

Ob als Social Media Manager oder Corporate Influencer: Investieren Sie in das Status-Symbol Nr. 1 – in Ihr Hirn. ++++++++ Ob als Social Media Manager oder Corporate Influencer: Investieren Sie in das Status-Symbol Nr. 1 – in Ihr Hirn.++++++++ Ob als Social Media Manager oder Corporate Influencer: Investieren Sie in das Status-Symbol Nr. 1 – in Ihr Hirn.

TRAINER

    Günter Nowodworski

 

  | Geschäftsführer now communications

  | Dozent für Social Media Management

TRAINER

Prof. Dr. Oliver Janz

 

  |Studiengangsleiter Fashion Management
   an der DHBW Heilbronn

Nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu Socialversitiy auf.

Ihre Ansprechpartner

Günter Nowodworski
gn@nowcom.de
+49 171 754 89 43
www.nowcom.de

Prof. Dr. Oliver Janz
oliver.janz@crashkurs.academy
+49 151 425 048 73
www.socialversity.de